Gelungener Start in die Rückrunde

FC Seetal - FC Sempach (Senioren 40+) - 29. März 2019

Endresultat: 0-2

 

Der FC Sempach besiegt zum Rückrundenauftakt den Tabellennachbarn aus Hochdorf mit 2:0. Die Seetaler gingen als leichter Favorit in dieses erste Rückrundenmatch, hatten sie doch den Saisonauftakt im Seeland mit 2:0 für sich entschieden.

 

Die Mannen von Coach Roger Faden starteten ruhig und souverän ins Spiel. Der Ball lief gut durch die eigenen Reihen, doch Torchancen blieben zunächst Mangelware. Nach 5 Spielminuten gelang Philipp „De Pfiil“ Rölli mit einem schönen Schlenzer aus 18 Metern die nicht unverdiente 1:0 Führung für die Gäste. Hochdorf zeigte sich unbeeindruckt von dem Gegentor und erhöhte nun das Tempo. Die Verteidigung um den erfahrenen „Max“ Stirnimann stand allerdings sehr sicher und liess kaum eine Torchance zu. Den einzigen Schuss auf das Goal konnte Captain Wolle Aufmuth sicher entschärfen. So ging es mit einer 1:0 Führung in die Pause.

 

In Halbzeit 2 drückte Hochdorf erneut das Gaspedal voll durch. Sempach verteidigte geschickt. Nach einem Fehler des Hochdorfer Goalies Patrick Pfrunder schaltete Philipp „De Pfiil“ Rölli am schnellsten und überwand den Hochdorfer Schlussmann mit einem gekonnten Heber zum 2:0. Die anschliessenden Offensivbemühungen der Gastgeber wurden durch geschicktes Verteidigen zunichte gemacht. Die Abwehrreihe Jöggu Weber – Max Stirnimann – Thömi Gassmann stand felsenfest. Und wenn dann doch mal ein Ball durchschlüpfte, so war dieser eine sichere Beute von Wolle Aufmuth. Für Sempach ergaben sich durch die hoch stehenden Gastgeber gute Kontergelegenheiten, die allerdings nicht genutzt werden konnten. Somit blieb es nach 70 Minuten beim verdienten Sieg für Sempach. Ein guter Start in die Rückrunde, der mit Platz 1 in der Rangliste belohnt wird. 

 

Am kommenden Freitag kommt es im Seeland zum Derby gegen Gunzwil/Eich.