Erfolgreiches 5. Turnier des FCS

Der FC Sempach feiert ein kleines Jubiläum. Zum fünften Mal begrüsste der Fc Sempach in der Dreifachturnhalle Grünau in Neuenkirch talentierte Junioren in der Kategorie E und D. Wiederum wurde das Turnier von der 1. Mannschaft des FC Sempach organisiert.

 

E-Junioren

 

Am Vormittag duellierten sich 10 E-Junioren Mannschaften um die wohl schönsten Pokale, welche es an einem Hallenturnier zu gewinnen gibt. Die E-Junioren Mannschaften zeigten den zahlreich erschienen Zuschauern dabei Hallenspektakel pur. Die 10 Mannschaften wurden in zwei 5er Gruppen eingeteilt. Dabei war in beiden Gruppen bis zum letzten Spiel Spannung pur garantiert. In der Gruppe A sicherte sich der Titelverteidiger, die FCL Löwenschule Team Siegfried bereits früh den Gruppensieg. Der Fc Sempach a startete sehr verhalten ins Turnier. Überraschenderweise verlor man das erste Gruppenspiel mit einem verunsicherten Auftritt gegen Zug 94 klar mit 1-3. Das zweite Spiel der Seelandkicker gewann man zwar 1-0 gegen Rothenburg, aber auch diese Leistung war nicht überzeugend. Im dritten Spiel gegen den FCL Team Siegfried zeigte das Heimteam dann eine Reaktion und führte lange Zeit. Doch leider war man in manchen Szenen zu euphorisch und hat damit die Defensivarbeit vernachlässigt und verlor die Partie letztlich deutlich mit 5-2. Trotzdem reichte es, dank der fehlenden Konstanz der restlichen Mannschaften, für den Halbfinaleinzug, da man im letzten Gruppenspiel den Fc Ebikon noch mit 1-0 bezwingen konnte.

 

In der Gruppe B, wo der Fc Sempach b einen unglücklichen Tag erwischte, setzte sich das zweite FCL Team, Team Leu, eindrucksvoll an die Tabellenspitze. Den zweiten Tabellenplatz sicherte sich der Fc Hitzkirch im letzten Gruppenspiel gegen das bis dahin punktgleiche Fc Triengen klar mit 4-1.

 

Im Halbfinale trafen unsere Lokalmatadoren vor den zahlreich erschienen Zuschauer auf das bisher souveränen FCL Team Leu. Die Sempacher zeigten endlich den Thomas Stirnimann praktizierten Fussball und setzten sich in einem spektakulären Spiel mit 3-2 durch.

 

Im Finale kam es dann zum Showdown zwischen unserem Sempach Ea und der Löwenschule Team Siegfried. Dabei zeigten die Sempacher zwei Mal starke Combackqualitäten und konnten die Rückstände gegen die stark aufspielenden Luzerner immer wieder verkürzen. Vor allem Laurin Sauter und Fabrice Müller waren von den Luzernern kaum zu stoppen. Letztendlich verteidigte der FCL den Vorsprung mit einem vielumjubeltem 4-3 Sieg.

 

 

D-Junioren

 

Am Nachmittag fand dann das auf spielerisch hohem Niveau geführte Turnier der D Junioren statt. In beide 5er Gruppen zeichneten sich schon früh die Halbfinalisten ab. Zu stark für ihre Konkurrenten waren dabei der Fc Perlen-Buchrain, Fc Nottwil, Fc Ebikon und der Fc Brugg SHARKS. Selbst das Heimteam und zugleich Titelträger aus dem letzten Jahr, Fc Sempach und der IFV Cupsieger aus dem letzten Jahr, der Sc Cham blieben dabei schon früh im Turnierverlauf auf der Strecke.

 

Unsere Seelandkicker fehlte es während des ganzen Turniers, an der Konzentration vor dem gegnerischen Tor. Zahlreiche gute Torchancen wurden nicht konsequent genutzt.

 

Im Finale traf der Fc Nottwil, welcher vom ehemaligen Sempacher Juniorentrainer Andreas Hunziker trainiert werden, auf den Fc Brugg SHARKS. Die Nottwiler Seesterne agierten in diesem Finale deutlich cleverer und gaben den Aargauern nie die Möglichkeit, das eigene Spiel aufzuziehen. Somit endete diese Partie deutlich zu Gunsten des Fc Nottwil, mit 4-1. Die Freude der Nottwiler Jungs war grenzenlos.

 

 

Erfolgreiches Turnier

 

Das 5. Hallenturnier des Fc Sempach war wiederum für alle Beteiligte eine gelungene Sache. Die schöne Dreifachturnhalle Grünau ist geradezu ideal für eine solche Austragung. Die Feedbacks der Besucher fielen ausschliesslich positiv aus. Das erfolgreiche Turnier soll auch im nächsten Jahr wieder ausgetragen werden. Die 1. Mannschaft des FC Sempach bedankt sich bei allen Besucher.