Sempach gewinnt das Löwenduell

FC Sempach - FCL Frauen U15 (Cb-Junioren) - 27. Oktober 2018

Endresultat: 7-2

 

Nach einem unglücklichen Saisonstart in den ersten fünf Spielen mit viel Pech und unnötigem Nachlassen in den letzten zwanzig Minuten, standen die Cb-Junioren mit drei Punkten fast zuhinterst in der Tabelle. Danach die Wende im Spiel gegen Ebikon, mit viel Wille und Kampfgeist konnte man einem starken Gegner viel Wiederstand leisten und einen Punkt abknüpfen. Eine Woche später, der Verdiente Arbeitssieg gegen den SC Reiden. Es folgt das Spiel gegen den Tabellenletzten, die FCL Frauen. Die Cb-Junioren wollten das Spiel unbedingt gewinnen und weiter Richtung Tabellenmitte wandern.

 

 

 

Man spürte von der ersten Minute, die Sempacher wollen die drei Punkte heute im Seeland behalten. Vor vielen Zuschauern und trotz der Kälte und dem Regen, nahmen die gelb-roten Löwen das Spieldiktat sofort in die Hand. Sie hatten mehr Ballbesitz und die besseren Einzelaktion als der Gegner. Nur im Zusammenspiel haderte es noch ein wenig, viele Fehlpässe und unnötige Ballverluste prägten das Spielgeschehen. Trotzdem fand das das Spiel mehrheitlich in der Platzhälfte vom FCL statt. Mit zunehmender Genauigkeit konnte man sich immer mehr Torraumszenen erarbeiten und schon bald konnte man, nach einem schönen Zusammenspiel, das 1:0 für die Heimmannschaft bejubeln. Die Sempacher wollten mehr, machten weiterhin Druck und liessen keine Torchance zu. Es folgten viele vergebene Halbchancen der Sempacher, und kurz vor der Pause fiel doch noch das ersehnte 2:0.

 

 

 

In der 2.Halbzeit waren die Sempacher noch motivierter auf Torjagd zu gehen. Man erspielte sich weiterhin gute Chancen und plötzlich fielen die Tore schon fast von selbst. Die meisten Chancen wurden verwertet. Durch die Torlaune wurde die defensive Arbeit ein wenig Vernachlässigt, zwei schnelle Konter der Luzernerinnen führten dann auch zu zwei Gegentoren. Aber die CB-Junioren dürfen zufrieden sein mit ihrer Leistung, dank sieben Punkten aus den letzten drei Spielen konnten sie auf den 6. Tabellenrang vorrücken. Das letzte Vorrunden Spiel gegen den SC Emmen in einer Woche ist weiterhin wegweisend und man wird nochmal alles daran setzten um dieses Spiel zu gewinnen.