Kein Erfolg gegen übermachtiges Rottal Selection

FC Sempach - Rottal Selection (Ca Junioren) - 9. September 2017

 Endresultat: 0-6 (0-1)

 

Am dritten Meisterschaftsspiel wurden wir zu Hause bereits vom Tabellenleader richtig gefordert.

Der Staff Simon Grüter und Francisco Garcia stellten das Team auf einen 4-1-4-1 ein. Das Ca-Team war ab der ersten Spielminute konzentriert, wir wollten unsere gesetzte Ziele aus der Kabine umsetzen.

Ziel: Aus einer organsierten Defensive mehrere Konter erzielen zu können und den Gegner überraschen. Wir wussten, dass mit unserem sehr jungen Team gegen Rottal Selection dies die beste Strategiewahl ist.

 

Das Team von Rottal-Selction war uns körperlich recht überlegen, trotzdem spielten wir während dem ganzem Spiel einen überraschend guten Defensiv-Fussball (ohne Faul‘s). Das Team verschiebte sich sehr ballorientiert und erzeugte ein gutes Pressing gegenüber dem ballführenden Spieler.

 

Nach den ersten 40 Minuten (Halbzeit) stand es 0:1 für den Gegner. Unser Abwehr und Torwart Julian Aufmuth (bester Spieler an diesem Tag) hatten bis dahin viel zu tun aber noch alles im Griff. Wir hatten sehr wenige Kontermöglichkeiten und praktisch keine Steilspässe in die Tiefe für unsere Offensiv-Spieler erzielen können. Aus der zweiten Reihe haben wir noch nicht die Körpergrösse um kräftige Abschlüsse zu erzielen. So gelang uns leider keinen Treffer.

Der Gegner erzielte in der zweiten Hälfte noch weitere 5 Treffer, somit stand das Endresultat 0:6. Dem Gegner gratulieren wir zu den 3 Punkten und wünschen Ihnen nur das Beste.

 

Was nehmen wir aus diesem Spiel mit:

Wir konnten konditionell (läuferisch) 65 Minuten (von 80 Minuten) gegenüber 1 Jahr älteren Spielern mithalten. Technisch haben wir sehr gute Spieler die wir weiterhin fördern werden. Wir haben zu keinem Zeitpunkt aufgegeben, was einen guten Teamgeist beweist.

 

BRAVO Jungs, wir nehmen diese Leistung und diesen Teamgeist für das nächste Spiel gegen Team Wiggertal I mit.