Erfolgreicher Start in die Rückrunde

FC Sempach - FC Hergiswil (40+) - 31. März 2017

 

Mit einem 4:2 Sieg gegen den vor dem Match punktgleichen FC Hergiswil starteten die Senioren 40+ des FC Sempach in die Rückrunde der Meisterklasse.

 

Die Mannen von Coach Roger Faden starteten furios und erzielten mit dem ersten Angriff bereits die Führung. Sascha Bühlmann überlupfte den zu weit vor dem Goal stehenden Goalie und konnte in der zweiten Spielminute den Führungstreffer bejubeln. Sempach drückte weiter aufs Gaspedal und so war das 2:0 nur eine Frage der Zeit. Stefan Christen mit einem Sonntagsschuss am Freitag ins linke obere Eck war diesmal der Torschütze. Sempach spielte weiter auf ein Tor, konnte aber seine guten Möglichkeiten nicht nutzen. Hergiswil gelang es mit der Zeit, sich vom Druck zu befreien und erzielte nach einem Ballverlust des FC Sempach im Mittelfeld kurz vor der Halbzeit den Anschlusstreffer.

 

Im zweiten Durchgang entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, doch Strafraumszenen blieben Mangelware. Durch einen fragwürdigen Penalty kam Hergiswil nach 50 Minuten zum Ausgleich. Wer nun glaubte, der Match könnte kippen, sah sich getäuscht. Nach einem Corner erzielte Philipp „De Pfiil“ Rölli mit einem Seitfallzieher in Shaqiri Manier die erneute Führung für das Heimteam. Hergiswil warf nun alles nach vorne. Vali Stäheli musste Schwerstarbeit gegen den Hergiswiler Linksaussen verrichten, doch mit Souveränität und Geschick verteidigten die Mannen um Abwehrchef Max Stirnimann den knappen Vorsprung. Kurz vor Ende der Partie war es wiederum Sascha Bühlmann, der mit seinem 13. Saisontreffer das Team an die Spitzenposition der Rangliste schoss.

 

Am kommenden Freitag kommt es nun zum Spitzenkampf zwischen den punktgleichen Teams aus Ibach und Sempach.

 

Aufstellung:

Aufmuth, Stirnimann, Stäheli, Scherer, Christen, Mehmeti, Bühlmann, Micera, Näf, Troxler, Rölli, Faden, Fähndrich